Ausflug zum Bowlen

Datum 31.01.2012 18:34 | Thema: DEFAULT

 

Ausflug nach Flensburg in Norddeutschlands grösste und modernste Bowlingarena


Am Montag, 30.1.2012 fuhren alle SchülerInnen der Hermann-Neuton-Paulsen Schule nach Flensburg in die Bowling Areana.

Um 7:45 Uhr ging es mit der Fähre nach Strucklahnungshörn. Auf Norstrand holten uns drei Busse ab und brachten uns durch das verschneite Nordfriesland nach Flensburg. Ab 10:00 Uhr hatte Herr Lempertz für uns (125 SchülerInnen und neun Lehrer) 20 Bowlingbahnen reserviert. Bei fetziger POP-Musik galt es möglichst alle (10) Pins abzuräumen. Das gelang natürlich den meisten von uns nicht mit dem ersten Wurf, doch im Laufe der zweistündigen Bowlingzeit hörten wir viele Jubelrufe: "SRIKE" oder "SPARE". Viele SchülerInnen durchbrachen die "magische" 100-Pin Grenze: Lennard (141), Luan (138), Bianca (115), Anneke (114), Thore und Max N. (110), Laura (103) und Leonie und Max S. (101).

Um 12:00 Uhr aßen die meisten von uns Spaghetti Bolognese in dem hauseigenen Restaurant, bevor die Buss kamen und uns pünktlich um 14:20 Uhr in Struklahnungshörn absetzen.

Ein toller Aufflug, der nach Wiederholung schreit, ging zu  Ende!

 

Walter Herrig

 





Dieser Artikel stammt von Schule Pellworm - Hermann-Neuton-Paulsen-Schule
https://schule-pellworm.de

Die URL für diese Story ist:
https://schule-pellworm.de/article.php?storyid=22&topicid=1